Alternative Sachwerte

Sachwertbeteiligung: Goldkauf mit Bonusgold

GOLD – DIE SICHERE WÄHRUNG

 

Mobiler Sachwert
Gold – Mengenwachstum Monat für Monat

Einmal gekauft, wächst die Goldmenge jeden Monat
Der Wert des eigenen Goldschatzes hängt nicht mehr nur am Goldpreis. Seit über 10 Jahren am Markt, bietet ein Goldhandelshaus in Deutschland ab 3.000 Euro gekauftem Feingold den Erhalt von 0,5% Bonusgold pro Monat. Und das, solange das eigene gekaufte Gold bei insolvenzgeschützter Lagerung im Depot verbleibt. Das bedeutet: Monat für Monat, Jahr für Jahr, wächst die eigene Goldschatzmenge durch Bonusgold- ganz ohne eigenen Zukauf. Das Goldhandelshaus erzielt über Altgoldankauf, dem Scheiden und Weiterverkauf von Beimetallen und dem Verkauf von Feingoldbarren, Schmuck und Uhren, die Erlöse, um nachhaltig Bonusgold zugunsten jedes Käufers zu erwerben.
Betrachtet man die Geschichte des Goldes, dann steht man mit einem Goldkauf auf der sicheren Seite. Gold ist krisensicher, werthaltig und bietet maximalen Inflationsschutz. Das eigene Gold kann jederzeit in eine beliebige Währung getauscht werden. Wertsteigerungen sind nach einer Haltedauer von zwölf Monaten zudem abgeltungssteuerfrei.
Das gekaufte Gold, auch das Bonusgold, ist jederzeit verfügbar und kann bereits ab einem Gramm ausgeliefert werden. Allerdings: Nur so lange das erstmalig gekaufte Gold nicht ausgeliefert wird, wächst der eigene Goldbestand monatlich durch Bonusgold. Wer von vornherein oder zusätzlich zu einem einmaligen Kaufbetrag jeden Monat Feingoldbarren erwerben möchte, kann dies ab 50 Euro Kaufbetrag einrichten.
Der Goldschatz Deutschlands liegt bei knapp 3.400 Tonnen. Staaten und Banken investieren schon immer einen Teil des Geldes in den Goldankauf. Machen Sie es auch so. Und lassen Sie Ihren Goldschatz durch Bonusgold permanent wachsen.

WENN GOLD, DANN MIT BONUSGOLD.

Fordern Sie gerne weitere Informationen an.

Informationsanforderung ♦ Ihr Terminvorschlag für ein (Telefon-) Gespräch